iPhone iOS4 auf iOS 3.1.2 downgrade

Veröffentlicht: Juli 11, 2010 in ios
Schlagwörter:

NewImage.jpg

iOS 4.0 kann auch auf einem iPhone 3G installiert werden. Wer das getan hat, stellt neben den tollen neuen Features sicher auch fest, daß das iPhone wirklich langsamer geworden ist und das die Batterie nun deutlich kürzer hält. Für wen die neuen Features die Nachteile nicht aufwiegen, hier eine kurze Anleitung wie man wieder iOS 3.1.2 (oder 3.1.3) auf das iPhone bekommt. Für mich war bereits mit Version 3.1.3 eine „Verlangsamung“ zu bemerken und mir ist auch aufgefallen, daß Steve Jobs in seinen vielen emails von seinem iPhone noch Version 3.1.2 verwendet.  Ob Apple absichtlich ältere Modelle etwas langsamer macht um den Verkauf von neuer Hardware zu forcieren kann ich natürlich nicht sagen. Wie wir aber wissen ist Steve ein Control Freak und mich würde wundern, wenn irgendetwas aus Versehen passiert. Das iPhone 3GS kann nicht so einfach downgegraded werden wir das iPhone 3G, da Apple angefangen hat die alten Versionen zu markieren.

Als erstes benötigt man natürlich eine Kopie der alten Firmware. Die kann u.U. noch auf dem eigenen Mac sein. Sie ist zu finden unter ~/Library/iTunes/iPhone Software Updates. Die Images heissen iPhone1,1_3.1.3_7E18_Restore.ipsw oder iPhone1,2_3.1.3_7E18_Restore.ipsw oder 3.1.2, je nachdem welche Version man gerne hätte. Falls die Firmware nicht mehr auf dem Mac zu finden ist, kann man sie auch von iclarified herunterladen. Ich habe meine Firmware von hier geladen und es hat prima funktioniert.

Man braucht außerdem noch ein Tool namens RecBoot.

Wenn man beide Files hat, kann es losgehen. Das iPhone muß in den sogenannten Device Firmware Update Mode (DFU mode) gebracht werden. Dazu das iPhone mit dem Mac verbinden und ausschalten (Sleep/Lock button lange halten und den slider auf dem Bildschirm zum ausschalten nutzen). Nachdem es ausgeschaltet ist hält man den Home Button und den Sleep/Lock Button für 10 Sekunden gedrückt. Nach 10 Sekunden hält man den Home Button weiter, lässt aber den Sleep/Lock Button los. Wenn es funktioniert hat erscheint in iTunes eine Meldung welche sagt, daß es ein iPhone im Recovery Modus entdeckt hat.

NewImage.jpg

Die Meldung kann man einfach wegclicken. Dann selektiert man das iPhone in den Devices und hält Alt/Opt und clickt auf Restore. iTunes zeigt dann ein neues Fenster, in welchem man das Firmware File ausswählen kann. Jetzt wählt man das vorher heruntergeladene Firmware File aus und startet den downgrade Prozess. Das dauert nun eine ganze Weile. Nachdem iTunes fertig ist, erscheint wieder eine Fehlermeldung! Diese sagt, daß das iPhone nicht wiederhergestellt werden konnte. Kein Grund zur Sorge. Nun benötigt man RecBoot, welches wir vorher bereits heruntergeladen haben. Einfach RecBoot öffnen und „Exit Recovery Mode“ clicken. Jetzt bootet das iPhone ganz normal. Wenn man noch ein altes Backup von vor dem Upgrade hat, kann man seine Daten einfach wiederherstellen. Ansonsten muß man das iPhone wieder neu aufsetzen.

 

Kommentare
  1. Ulrich Stamm sagt:

    Hy

    Abhilfe in Sachen Geschwindigkeit schafft aber auch ein Zurücksetzen des Gerätes unter iOS4.

    Der Fehler scheint bei den meisten zu „entstehen“ wenn ein Update von 3.1.x mit allen Daten durchgeführt wird.

    Man muss nur halt anschliessend die Daten wieder manuell oder per Sync auf sein iPhone schubsen…

    • Hi,

      das mit dem zurücksetzen habe ich auch ausprobiert. Dazu muß man das iPhone anscheinend zweimal „hart“ ausschalten. Dazu den Sleep/Lock und den Home Button zusammen so lange halten, bis es ausgeschaltet ist. Das ganze zweimal.
      Leider hat dies bei mir zumindest keinen echten Unterschied gemacht. Mein iPhone 3G ist unter 3.1.2 einfach superschnell und macht wieder richtig Spass.
      Zumindest kann man den downgrade ausprobieren, ein Upgrade auf 4.0 ist ja sehr einfach.

  2. Ulrich Stamm sagt:

    Nein, nicht hart ausschalten …. den netten Button in iTunes drücken „iPhone zurücksetzen“ … dann hat man ein frisches iPhone iOS 4 .. und – wie man in diversen Foren nachlesen kann – ist ein solch frisches iPhone wieder „normal“ … also nicht so langsam …

    Das „upgrade“ ist zwar einfach, hat aber das Problem, das es bei sehr vielen Anwendern halt langsam wird ….

    … wie beschrieben …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s